Behindertenhilfe

Wertschöpfung durch Wertschätzung

PersonDO begrüßt die verabschiedete Umsetzung der Behindertenrechtskonvention, auch wenn die existierenden Menschenrechte seit Jahrzehnten für Menschen mit Behinderung gelten. Die Umsetzung der UN-Konvention geht die ganze Gesellschaft an. Menschen mit Behinderung sollen nicht mehr von Teilen der Gesellschaft als Bittsteller angesehen werden, sondern gleichwertig mit Menschenrechten ausgestattet sein, damit die Politik und die Finanzverantwortlichen die "Wertigkeit und Wertschätzung auf Augenhöhe" entsprechend wahrnehmen. Viele Teilbereiche der Gesellschaft werden diese - wenn auch noch länger andauernde Umsetzung - Konvention, in ihre alltägliche Arbeit miteinfließen lassen müssen. Behinderte Menschen haben das Recht, daß sie sowohl in der Freizeitgestaltung, in der Arbeit, im Gesundheitswesen als auch in Vereinen etc. gleichwertig miteingebunden werden.

 

Diese weiter in der Gesellschaft voranschreitende notwendige Entwicklung hat Einfluss auf das Anforderungsprofil der heute und in Zukunft tätigen Führungkräfte. Führungskräfte im Behindertenbereich und im Sozialwesen allgemein müssen ein Networking mit politisch Verantwortlichen und anderen Interessenvertretungen leben. Führungskräfte im Sozialbereich sollten in der Lage sein ein berechtigtes Interesse an der Mitwirkung bzw. an der Gestaltung von Visionen und Konzepten im Sinne eines gesellschaftlichen "Outings" haben, und dessen Wertschätzung vermarkten und die Integration vorantreiben. PersonDO möchte Führungkräfte rekrutieren, welche sich dem Wettbewerb und der Weiterentwicklung der Dienstleistungen stellen, und für die das Thema Qualität eindeutig im Vordergrund steht. Das Prinzip Selbstverantwortung ist bei diesen Führungskräften ebenso im Vordergrund stehen, was den eigenverantwortlichen und effizienten Umgang der Finanzmittel ebenso mit einschließt.

 

PersonDO rekrutiert Führungkräfte für die Behindertenhilfe, welche authentisch ein Menschenbild aufweisen, welches den Menschen in seiner Gesamtheit in den Mittelpunkt sieht. Das betrifft die Würde, die Achtung und Wertschätzung vor dem Leben. --> siehe auch das Werte- und Leitbild unseres Unternehmens.

Bei der Auswahl von Führungkräften legt PersonDO neben den bereits dargestellten wichtigen Generalanforderungen im Executive Search einen hohen Wert auf den Besitz von konzeptionellen und generalistischen Fähigkeiten, gepaart mit einem ganzheitlichen und integrativen Denkvermögen. 

 

PersonDO rekrutiert für folgende Bereiche Führungskräfte:

  • Vorstand, Geschäftsführung, Aufsichtsrat
  • Einrichtungs - und Bereichsleitung
  • Finanzwesen und Qualitätsmanagement
  • Werkstätten
  • Pflege, Aktivierung und Therapie
  • Medizin und Soziale Dienste
  • Bildung
  • Gastronomie
  • Facility Management

Das generelle Führungsverständnis und die generellen Auswahlkriterien von PersonDO können ebenfalls in der Rubrik Executive Search eingesehen werden.