Health Care

Wir rekrutieren Führungskräfte des Gesundheitswesens in den Bereichen der Medizin, der Ökonomie, der Verwaltung, des Facility Managements und der Kranken- und Sozialversicherungen.

 

Das  Gesundheitswesen ist nach wie vor einem dramatischen Wandel unterworfen. Eine Vielzahl europäischer Staaten sind stark verschuldet, sodaß die Gesundheitsausgaben im besonderen Fokus der Budgetverantwortlichen liegen. Der in Deutschland bereits seit gut zehn Jahren anhaltende Kostendruck wird sich noch weiter verschärfen, was zwangsläufig und unabdingbar neue Strukturen, neue  Technologien und neue Geschäftsmodelle erfordert.

 

Der heute schon gut informierte Patient wird als Kunde und Entscheider zukünftig noch stärker die Marktteilnehmer im Gesundheitswesen miteinander vergleichen, sowohl auf der qualitativen als auch auf der quantitativen Ebene. Die integrierte Behandlung, welche vor einigen Jahren noch leicht belächelt wurde, nimmt rasant an Fahrt zu, und forciert damit die Bildung von Gesundheitsnetzwerken. Der Marktanteil der Gesundheitszentren wird sich erhöhen, weil Kliniken, Versicherungen und niedergelassene Ärzte noch stärker zusammenarbeiten werden.

 

Diese Gesundheitsnetzwerke werden sich in besonderen Maße elektronisch vernetzen. Patientendaten werden zukünftig in Sekundenbruchteilen innerhalb dieser Netzwerke abrufbar sein. Die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte ist nur ein kleiner Anfang.

Aus ökonomischer Sicht, werden medizinische und technische Innovationen noch spezifischer auf bestimmte Behandlungen abgestimmt werden. Der Einsatz von innovativen Technologien wie die molekulare Bildgebung und der Teleradiologie, werden innerhalb der nächsten Jahre einen festen Bestandtei in der Diagnostik haben. Bereits langjährige erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen werden seitens der Kostenträger in noch stärkerem Maße gefördert werden.

 

Die Konsequenzen, welche sich von den obengenannten Veränderungen ableiten, werden einen erheblichen Einfluß auf die Personalpolitik der Gesundheitseinrichtungen haben.

Der Fachkräftemangel bzw. Stellenbesetzungsprobleme bilden eine zentrale Herausforderung für die Gesundheitsversorgung und letztendlich auch für das Management in diesen Einrichtungen. Wir entwickeln im Recruitment für die Auftraggeber eine erfolgreiche Strategie im Personalmanagement.

 

Bei der Auswahl von Führungkräften im Gesundheitswesen legen wir neben den bereits dargestellten wichtigen Generalanforderungen im Executive Search allerhöchsten Wert auf den Besitz von konzeptionellen und generalistischen Fähigkeiten, gepaart mit einem ganzheitlichen und integrativen Denkvermögen und Führungsverständnis. Die nachweisbare und erfolgreich erzielte Erfahrung der Kandidaten und Kandidatinnen, ist einer der Dreh - und Angelpunkte bei der richtigen Auswahl.