Facility Management Healthcare

Alle Strukturbereiche einer Gesundheitseinrichtung müssen heute mehr denn je den steigenden Qualitätsanforderungen und dem andauernden Kostendruck einer Effizienzbetrachtung standhalten. Die schon seit Jahren andauernde Entwicklung, nämlich die Qualität zu steigern einhergehend mit einer Kostenreduktion, setzt sich aufgrund der vorhandenen Potentiale ungebrochen fort. Innovative FM - Führungskräfte müssen die Motivation mitbringen die betriebliche Infrastruktur des Auftraggebers, ob intern oder extern, wirtschaftlich und unternehmerisch zu gestalten und zu optimieren.

 

Unternehmensstrategisch wurden bereits in einer Vielzahl der Fälle strategische Partnerschaften mit externen Dienstleistern gebildet. Dies hat aber zur Konsequenz, daß die FM - Führungskraft in einer Gesundheitseinrichtung in der Lage sein sollte, Partner im Hinblick auf das Prozeßverständnis und der zu erzielenden Wirtschaftlichkeit nicht nur auszuwählen sondern auch kontinuierlich hinischtlich der gemeinsamen Zielsetzung zu beurteilen. Im internen Verhältnis ist die FM-Führungskraft gefordert eine zukunftsorientierte organisatorische Bündelung und Ausrichtung der FM-Dienstleistungen unter wirtschaftlichen und qualitativen Gesichtspunkten  vorzunehmen.

 

Die FM - Führungskraft und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen mit Hilfe ihres Dienstleistungsangebotes wesentlich zur Patientenzufriedenheit beitragen. Eine kontinuierliche Optimierung der Servicequalität ist hiefür ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Entscheidend ist die Wahrnehmung des Patienten welche nicht nur durch eine ausgezeichnete medizinische Behandlung, sondern auch durch eine professionelle Ausführung der Facility Management Dienstleistungen maßgeblich beeinflußt wird.

 

Ob Fremdvergabe, die Bildung von gemeinsamen Servicegesellschaften, Profit-Centern, Peer-Kooperationen oder die Bildung von PPP-Modellen, das zukünftige Facility Management steht vor großen Herausforderungen, die von den Führungskräften ein hohes Maß an Erfahrungen in wirtschaftlichen und projekt- und prozeßspezifischen Belangen, und in den Bereichen Führung und Sozialkompetenz abverlangt. Wir legen bei der Auswahl der FM - Führungskraft besonderen Wert auf diese Kompetenzen.

 

Wir rekrutieren Führungskräfte für alle Gebiete des Facility Managements. Dazu zählen die Bereiche wie die Gebäude - und Flächenbewirtschaftung, die Medizin - und Betriebstechnik, Sicherheitstechnik, IT, Logistik, Einkauf, Catering, Reinigung, Wäscherei und viele mehr. Die Rekrutierung bezieht sich selbstverständlich nicht nur auf Führungskräfte für Gesundheitseinrichtungen, sondern auch für Anbieter von FM-Dienstleistungen, welche sich auf die Gesundheitsmärkte spezialisiert haben. 

 

Dazu zählen Führungspositionen, national wie international, wie z.B.

 

  • Vorstands- und Geschäftsführungspositionen
  • Leitung Facility Management, Leitung Medizintechnik in Kliniken
  • Marketingleitung und Vertriebsleitung
  • Leitung Business Unit
  • Produktmanagement
  • Leitung F&E 
  • kaufmännische Leitung
  • Einkaufsleitung 
  • Servicemanagement
  • Presse - und Öffentlichkeitsarbeit

 

Bei der Auswahl von Führungkräften für das Facility Management legt wir neben den bereits dargestellten wichtigen Generalanforderungen im Executive Search, allerhöchsten Wert auf den Besitz von konzeptionellen und generalistische Fähigkeiten, gepaart mit einem ganzheitlichen und integrativen Denkvermögen.

Das generelle Führungsverständnis und unsere generellen Auswahlkriterien können ebenfalls in der Rubrik Executive Search eingesehen werden.